How Approved Metal Detector Testing Can Improve Your Business

Bei der Implementierung eines Programms für Lebensmittelsicherheit spielen Produktinspektionssysteme eine entscheidende Rolle. Die Installation von Geräten wie z. B. Metallsuchsystemen an einer Produktionslinie unterstützt die Einhaltung von GFSI-basierten Standards für Lebensmittelsicherheit sowie von Verfahrensregeln des Einzelhandels und sorgt für Produktqualität und Verbrauchersicherheit. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre in vertikalen Inspektionsanwendungen eingesetzten vertikalen oder Freifall-Metallsuchsysteme jederzeit einwandfrei funktionieren, ist die Investition in ein zugelassenes automatisches Testsystem unverzichtbar. Automatische Testsysteme erleichtern Lebensmittelverarbeitern die Wahrung der Konformität bei gleichzeitiger Steigerung der Produktivität und Produktqualität.

Hersteller müssen gewährleisten, dass der Betrieb ihrer Metallsuchsysteme den Compliance- und Sicherheitsvorgaben entspricht und die Produkte jederzeit eine hohe Qualität aufweisen. Leistungstests stellen grundlegende Prozesse für jeden Lebensmittelverarbeiter dar. Häufig sind die Tests jedoch mit Produktionsstopps oder Produktverlusten verbunden, die sich negativ auf die Gesamtanlageneffektivität auswirken können. Je höher die Testhäufigkeit, desto stärker sind die Auswirkungen auf die Produktivität und Rentabilität und desto größer ist die mit den Tests einhergehende Produktverschwendung.

Herkömmliche Testverfahren bei vertikalen Inspektionssystemen, wie z. B. die „Fallmethode“, die „Angelschnurmethode“ oder die „Teststabmethode“, sind häufig mit Risiken für die Bediener verbunden, die auf Leitern oder über Anlagen hinweg steigen müssen, um Testobjekte in ein vertikales oder Freifall-Metallsuchgerät fallen zu lassen oder einzuführen. Zudem erhöht sich mit jedem durchgeführten Test das Risiko einer Kreuzkontamination und somit einer potenziellen Beeinträchtigung der Lebensmittelqualität, da die Testobjekte direkt mit dem Produkt in Kontakt kommen.

Bei manuellen Testverfahren passieren die Testobjekte das System an einer zufälligen Stelle, d. h. es erfolgt keine Bestätigung der Erkennungsempfindlichkeit in der Mitte der Suchöffnung, wo die Empfindlichkeit am geringsten ist. Manuelle Testverfahren bieten daher keine Möglichkeit, den spezifikationskonformen Betrieb des Metallsuchgeräts präzise zu überprüfen. Viele Lebensmittelhersteller, die vertikale und Freifall-Metallsuchgeräte für die Inspektion von Rohzutaten einsetzen, sehen sich mit folgender Frage konfrontiert: Wie kann bei der Durchführung von Leistungstests zuverlässig die Erkennungsempfindlichkeit in der Mitte der Metalldetektor-Suchspule (also im ungünstigsten Fall) bestätigt werden? Ohne diese Bestätigung können sie nicht sicher sein, dass ihre Kunden und Marken zuverlässig geschützt sind.

Wie aktuelle Innovationen der Metallsuchtechnik Routinetests vereinfachen

Innovative Lösungen für Metallsuchsysteme, wie z. B. das automatische Testsystem (ATS) und der „Reduced Test“-Modus (RT), sind darauf ausgelegt, die Testgenauigkeit zu erhöhen, die Häufigkeit der Tests zu verringern und den Zeitaufwand für die Durchführung zu verkürzen. 

Das ATS sorgt für einen kontrollierten und wiederholbaren Prozess, der die Zufallskomponente bei Tests vertikaler Metallsuchsysteme eliminiert. Darüber hinaus besteht kein Risiko einer Kreuzkontamination oder von Produktverschwendung, da die Testobjekte nicht in den Produktfluss eingebracht werden.

The Automatic Test System (ATS) and Reduced Test (RT) Mode are designed to improve the accuracy of tests

Stattdessen befördert das System Testobjekte mittels Luftdruck durch separate, nicht-metallische Rohrleitungen hindurch nach oben und in eine festgelegte Position innerhalb der Suchspulen in der Öffnung des Metallsuchgeräts. Anschließend werden die Testobjekte fallen gelassen, um das Vorhandensein eines im freien Fall befindlichen Fremdkörpers zu simulieren. Ein Software-Algorithmus korreliert die Erkennungsempfindlichkeit in der Mitte der Suchöffnung mit der Empfindlichkeit am Rand der Öffnung, um die Zufallskomponente beim Testen vertikaler Metallsuchsysteme zu eliminieren. Auf diese Weise reduziert das ATS den Zeitaufwand für Tests von drei oder vier Minuten auf weniger als 40 Sekunden.

Da die Bediener seltener auf Leitern steigen und in der Höhe arbeiten müssen, wird die Arbeitssicherheit ebenfalls verbessert. Einige der neuesten Metallsuchlösungen sind mit einer zusätzlichen Emulationsfunktion verfügbar, die Bedienern den Fernzugriff auf die Metallsuchsysteme ermöglicht, indem die Benutzeroberfläche auf vernetzte Remote-Geräte gespiegelt wird. Dies ist ein großer Vorteil im Hinblick auf die Wahrung der COVID-19 bedingten Abstandsregelungen.

Eine weitere, für einige vertikale und Freifall-Metallsuchsysteme erhältliche Funktion ist  die RT-Funktion („Reduced Test“). Sie verwendet intelligente Software zur kontinuierlichen Leistungsprüfung des Metallsuchsystems, um sicherzustellen, dass die Leistung jederzeit die Spezifikation des Herstellers erfüllt oder übertrifft. Die Funktion meldet jegliche Statusänderung, die möglicherweise eine Leistungsminderung zur Folge hat, bevor das Metallsuchsystem nicht mehr die Spezifikationen erfüllt. Mit RT können Unternehmen die Testhäufigkeit um bis zu 80 % verringern.

Triebkräfte für Veränderungen

Produktivität und Produktqualität zählen für Lebensmittelverarbeiter neben Kostensenkungen zu den wichtigsten Triebkräften für Veränderungen. Wenn ein Unternehmen Kosten senkt und die Effizienz der Bediener erhöht, sodass diese sich anstelle von Tests produktiveren Aufgaben widmen können, dann wirkt sich dies direkt auf die Rentabilität aus. Diese jüngsten Testinnovationen sorgen gemeinsam für Kostensenkungen und Produktivitätszuwächse bei gleichzeitiger Gewährleistung von maximaler Produktqualität und bestmöglichem Markenschutz.

Laden Sie jetzt den kostenlosen Anwendungshinweis „5 Gründe für die Investition in ein automatisches Testsystem“ herunter und entdecken Sie, wie ein solches System Ihrem Unternehmen erhebliche Qualitäts- und Produktivitätsvorteile verschaffen kann.